Bremen spielt bei Junuzovic auf Zeit

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die offene Zukunft von Zlatko Junuzovic bei Werder Bremen könnte noch länger offen bleiben. Bislang haben die Gespräche über eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags noch keine Fortschritte gebracht.

Am Montag kam es nach dem 3:1-Sieg gegen Köln zu einem Treffen zwischen Spielerberater Thomas Böhm und Werder-Manager Frank Baumann.

"Über Inhalte möchte ich nichts sagen", gibt sich Baumann gegenüber dem "Kicker" aber bedeckt. "Wir sind weiterhin zuzuversichtlich, eine Einigung erzielen zu können."



Keine baldige Lösung in Sicht

Mit einer baldigen Lösung scheint allerdings nicht zu rechnen zu sein: "Ein Zeitpunkt lässt sich schwer abschätzen", so Baumann, der von seiner Seite kein Ultimatum geben will, bislang aber auch noch keine Nachbesserung seines Erstangebots abgegeben hat. Dies soll in Kürze geschehen.

Aufgrund der steigenden Formkurve von Junuzovic scheint es klar zu sein, dass der 30-jährige Kärntner bei einem Wechsel einen deutlich höher dotierten Vertrag erhalten könnte, als er von den Hanseaten angeboten bekommt.

Bremen setzt in erster Linie auf den privaten Wohlfühlfaktor von Junuzovic, der schon seit sechs Jahren beim Verein und in dieser Zeit zum Kapitän geworden ist.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Standort des neuen LASK-Stadions enthüllt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare