Valentino Lazaro auch in Leverkusen Thema

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Valentino Lazaro steht in der deutschen Bundesliga hoch im Kurs.

Vor allem Borussia Mönchengladbach soll sich um einen zunächst leihweisen Transfer bemühen, der "kicker" bringt nun aber auch Bayer Leverkusen ins Spiel. Die "Werkself" will sich auf der Rechtsverteidiger-Position verstärken, Lazaro soll dabei besonders im Fokus stehen.

Ein Kauf des 24-jährigen Grazers soll aber nur möglich sein, wenn Supertalent Kai Havertz, der heftig vom FC Chelsea umworben wird, verkauft wird. Nur dann sei die von Inter Mailand geforderte Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro für Lazaro zu stemmen.

Textquelle: © LAOLA1.at

"Selbstbedienungsladen SV Mattersburg": Auch Hartberg schlägt zu

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare