Corona-Regeln: Strafe für Trimmel nach Verstoß

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Union-Berlin-Kapitän Christopher Trimmel kommt eine spontane Nichabstiegsfeier nach dem Bundesliga-Spiel gegen den SC Paderborn teuer zu stehen.

Der Österreicher und Angreifer Sheraldo Becker haben "offenkundig gegen allgemeine Hygiene- und Infektionsschutzstandards sowie insbesondere gegen das medizinisch-organisatorische Konzept der 'Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb' der DFL verstoßen", wie die deutsche Fußballliga mitteilt.

Trimmel und Becker hatten den verhinderten Abstieg Arm in Arm mit Fans gefeiert, wie auch Videoaufnahmen in sozialen Netzwerken belegen. Dafür werden sowohl die Spieler als auch der Verein zu Geldstrafen verurteilt, Union wegen "Organisationsverschuldens".

Das Duo muss, um gegen die TSG Hoffenheim auflaufen zu dürfen (15:30 Uhr im LIVE-Ticker) zwei negative Corona-Tests in Folge absolvieren. Laut "Kicker" war der erste Test bei Trimmel am Donnerstag bereits negativ, ein zweiter wurde am Freitag durchgeführt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Verlässt ÖFB-Nationalspieler Marko Arnautovic China?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare