Peter Stöger verliert letztes BVB-Heimspiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Peter Stöger, der seinen Platz an der BVB-Seitenlinie nach der Saison wohl räumen muss, verabschiedet sich am 33. Spieltag mit einer 1:2-Niederlage gegen Mainz 05 von den Fans im Signal-Iduna-Park.

Nach den Treffern von Ridle Baku (4.) und Yoshinori Muto (13.) schlägt Maximilian Philipp (16.) relativ schnell zurück, der Ausgleich ist Borussia Dortmund jedoch nicht mehr vergönnt.

Die Mainzer fixieren mit diesen drei Punkten eine Runde vor dem Ende den Klassenerhalt, der BVB muss noch um Rang drei zittern.

Bei den Gästen wird ÖFB-Legionär Karim Onisiwo in der 63. Minute für Levin Öztunali eingewechselt.

"Danke Roman!"

Vor dem Spiel kommt es bei den Schwarz-Gelben zu einem emotionalen Abschied.

Torhüter-Legende Roman Weidenfeller, der seine Karriere nach dieser Spielzeit beendet, wird vom BVB am Rasen verabschiedet. Unglaubliche 16 Jahre hielt der mittlerweile 37-Jährige den Dortmundern die Treue.

Die "gelbe Wand" honoriert diese jahrelange Vereinstreue und all seine hervorragenden Leistungen mit einem "Danke-Roman!"-Banner. Insgesamt stand Weidenfeller in 452 Pflichtspielen für den BVB zwischen den Pfosten.


Textquelle: © LAOLA1.at

Zurück in die Bundesliga? So plant der GAK

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare