Hektik in Berlin: Ancelotti im Stadion bespuckt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der hektischen Schlussphase beim 1:1 von Hertha BSC gegen den FC Bayern ging es am Weg in die Katakomben rund.

Bayern-Coach Carlo Ancelotti zeigt beim Gang in die Kabinen den Zuschauern den Mittelfinger. Grund: Er wird auf den Treppen ins Innere der Arena bespuckt.

"Ja, ich habe diese Geste gemacht, weil ich angespuckt wurde. Am Ende wurde es etwas hitzig, aber fünf Minuten Nachspielzeit waren okay", so der Italiener in der ARD.

In der sechsten Minute der Nachspielzeit hatte Robert Lewandowski den Münchnern einen Punkt gerettet.

Textquelle: © LAOLA1.at

Real Madrid baut mit Sieg über Espanyol Führung aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare