Eintracht-Sieg im Austro-Duell Schalke-Frankfurt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Frankfurt gewinnt zum Auftakt der 18. Runde der Deutschen Bundesliga ein chancenarmes Spiel bei Schalke 04 mit 1:0. Das Goldtor erzielt Alex Meier (33.).

Guido Burgstaller ist bei seinem Debüt in der Startelf auffällig, vergibt aber eine gute Torchance. Alessandro Schöpf wird in der 66. Minute für Neuzugang Daniel Caligiuri ausgewechselt.

Auch Heinz Lindner feiert wegen Lukas Hradeckys Rot-Sperre sein Startelf-Debüt, er muss nur beim genannten Burgstaller-Kopfball wirklich eingreifen.

Einziger Schönheitsfehler des Frankfurter Siegs: David Abraham hält Meiers Bewacher Naldo bei der einstudierten Freistoß-Variante, die zum 1:0 führt, fest - so kommt der Eintracht-Goalgetter frei zum Schuss, Schiedsrichter Hartmann übersieht das Offensivfoul.

Textquelle: © LAOLA1.at

Eintracht Frankfurts Tormanntrainer lobt Heinz Lindner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare