Ralph Hasenhüttl: Wir sind nicht durchschaut

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ralph Hasenhüttl ist sich sicher, dass RB Leipzig in der Rückrunde nicht einbrechen wird.

"Eines kann ich versprechen: Wir sind noch nicht satt. Wir lehnen uns nicht zurück und lassen es ausrollen", betont der österreichische Trainer in der "Sportbild".

Vor allem das Argument, dass die Kontrahenten nun wüssten, wie man gegen seine Elf spielt, ärgert den Grazer: "Wenn man sagt, dass wir durchschaut sind, weil uns in der Rückrunde jede Mannschaft kennt, sage ich: Wir kennen auch jede."

Weiterentwicklung zu erkennen

Zwar könne seine Mannschaft nur bestehen, wenn alles perfekt funktioniert, aber die Weiterentwicklung beim Aufsteiger sei erkennbar:

"Wir haben gelernt, mit vielen verschiedenen Situationen umzugehen. Wir waren Tabellenführer, und man hat es uns nicht angemerkt. Da waren wir genauso unbekümmert wie zu Saisonbeginn." Wir haben gelernt, mit Mannschaften umzugehen, die uns gejagt haben, oder mit denen, die tief gestanden sind. Das hilft uns, uns auf bestimmte Spiele anders einzustellen.

Leipzig startet nach dem 0:3 beim FC Bayern München kurz vor Weihnachten mit drei Punkten Rückstand als erster Verfolger des Rekordmeisters ins Frühjahr.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Eine Million für Bright Edomwonyi

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare