RB Leipzig lässt Punkte liegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SV Werder Bremen und RB Leipzig trennen sich am 30. Spieltag der deutschen Bundesliga mit 1:1.

Die Gastgeber, bei denen Marco Friedl und Zlatko Junuzovic in der Startelf stehen, belohnen sich für eine gute erste Halbzeit und gehen dank eines Treffers von Moisander (28.) mit einer Führung in die Pause.

In der Pause wechselt Ralph Hasenhüttl Ademola Lookman ein, der nur fünf Minuten nach seiner Hereinnahme ausgleichen kann.

Friedl spielt durch, Junuzovic wird auf Seiten der Gastgeber in Minute 79 ausgewechselt. Florian Kainz wird in der 90. Minute eingewechselt. Stefan Ilsanker spielt bei Leipzig durch.

Bremen bleibt auf Platz 12, der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt, vorübergehend, zehn Punkte.

Leipzig setzt sich dank des Punktgewinns auf Platz fünf. Der Rückstand auf die Champions-League-Plätze beträgt nur mehr vier Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Schalke 04 gewinnt Revierderby gegen Borussia Dortmund

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare