Stöger gewinnt BVB-Heimdebüt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Peter Stöger darf sich bei seiner Premiere als BVB-Coach im Signal-Iduna-Park über einen glücklichen 2:1-Sieg über die TSG Hoffenheim freuen.

Dortmund kommt gut in das Spitzenspiel der letzten Herbstrunde rein, kassiert durch einen Abwehrfehler aber einen schnellen Rückschlag durch Uth (22.).

Die Sinsheimer agieren danach souverän und lassen gegen sichtbar verunsicherte Borussen wenig zu. Die einzige gefährliche Offensivaktion des Heimteams endet in einem Elfmeter nach Posch-Foul an Kagawa, den Aubameyang verwandelt (63.).

Hoffenheim gibt sich zu früh mit dem Remis zufrieden, so dass Pulisic dem BVB mit einem Lucky-Punch nach Weltklasse-Aktion doch noch den Dreier einbringt (89.).

Stefan Posch wird in der Schlussphase ausgewechselt, Florian Grillitsch spielt durch.

Der BVB schiebt sich vorerst wieder auf Rang 3 (28), die TSG überwintert als Siebter (26).

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Peter Stöger entschuldigt sich bei Armin Veh

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare