Gregoritsch: "Beim HSV liebend gerne verlängern"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit drei Toren in zwei Bundesliga-Spielen hat sich Michael Gregoritsch beim Hamburger SV ins Rampenlicht geschossen.

In der "Bild" kann sich der Mann der Stunde eine Zukunft über das Vertragsende 2019 hinaus vorstellen: "Ich fühle mich beim HSV und in Hamburg absolut heimisch. Es gefällt mir hier. Ich würde liebend gerne verlängern."

Trotz der sportlichen Krise findet der Steirer: "Wenn man Stadt und Umfeld sieht, gibt es in Deutschland nur zwei, drei Klubs, die mit dem HSV auf einem Level sind."

"Bisher ist noch keiner auf mich zugekommen"

Gespräche über einen neuen Kontrakt habe es jedoch noch nicht gegeben: "Bisher ist noch keiner auf mich zugekommen. Ich hoffe, das ändert sich. Ich würde gerne bleiben und so schnell wie möglich darüber reden."

Beim 2:2 im Derby gegen den SV Werder Bremen erzielte Gregoritsch beide Treffer des Hamburger SV, am vergangenen Wochenende netzte er beim 2:0-Sieg in Darmstadt - seine ersten drei Saison-Treffer.

Trainer Markus Gisdol setzte den im Offensivbereich vielseitigen 22-Jährigen zuletzt an vorderster Front im Angriff ein.

"Alle sind ein Stück konzentrierter, fokussierter"

Gregoritsch glaubt, dass die Maßnahmen des Neo-Coaches Wirkung zeigen: "Es wurde länger an den Schrauben gedreht. Die Maßnahmen haben sich gelohnt. Alle sind ein Stück konzentrierter, fokussierter. Es macht Spaß, mit der Truppe zu kämpfen. Aber - wir spielen jetzt auch besser. Die offensivere Spielweise kommt auch mir zu Gute."

Derzeit ist der HSV mit sieben Punkten aus 13 Runden Vorletzter. Der ÖFB-Kicker glaubt jedoch an die Rettung des Bundesliga-Dinos und hat es auch nie bereut, im Sommer 2015 vom VfL Bochum in die Hansestadt gewechselt zu sein:

"Im Nachhinein bin ich stolz darauf, dass ich so hartnäckig geblieben bin und es gemacht habe. Was ich hier in eineinhalb Jahren erlebt habe, konnte man vorher nicht ahnen."



Textquelle: © LAOLA1.at

Real Madrid gibt bei "neuem Zlatan" nicht auf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare