Laimer steht erstmals wieder am Trainingsplatz

Laimer steht erstmals wieder am Trainingsplatz Foto: © GEPA
 

Erfreuliche Nachrichten rund um den Langzeitverletzten Konrad Laimer!

Der ÖFB-Legionär absolviert am Dienstag erstmals ein Solotrainingsprogramm mit Ball auf dem Platz. Wie RB Leipzig mitteilt, ist mit Laimers Rückkehr ins Teamtraining Mitte April zu rechnen, somit könnte er noch vor der EURO 2020 für die "Roten Bullen" auflaufen und Spielpraxis sammeln.

Der 23-Jährige laboriert seit Saisonbeginn an einem Knochenödem im Knie, ein arthroskopischer Eingriff war die Folge. Danach gab es immer wieder Probleme mit dem Heilungsverlauf, Anfang Jänner wurde sogar das vorzeitige Saison- und EURO-Aus vermutet.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..