Hertha vergibt lebenslange Dauerkarte als Tattoo

Aufmacherbild Foto:
 

Bundesliga-Klub Hertha BSC hat sich eine kuriose Werbeaktion einfallen lassen, mit dem man Fans zu einem dauerhaften Treuebekenntnis bewegen will.

Wenn sich ein Anhänger dazu bereit erklärt, sich die blau-weiße Fahne, die Stadtgrenze von Berlin und die Silhouette des Berliner Olympiastadions tätowieren zu lassen, erhält er dafür lebenslang freien Eintritt zu alllen Bundesligaspielen der Hertha.

Die Anhänger können sich bis 8. Februar bewerben, um vom Klub ausgewählt zu werden. Danach wird dem Fan auch ein QR-Code auf den Arm tätowiert, der dann als Dauerkarte gilt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Admira: Ex-Coach Buric wollte Ebner zu Fürth holen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare