1. FC Köln "probt" für Champions League

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der 1. FC Köln "probt" schon einmal für die Champions League.

Pünktlich zu Karnevalsbeginn (Faschingsbeginn) am 11.11. feiert der deutsche Bundesligist im Training den Sieg in der "Königsklasse". Das Trainerteam um Coach Peter Stöger trägt, wie in der Champions League üblich, Anzug. Am Ende der Einheit wird von einer "UEFA-Inoffiziellen" der Mini-Henkelpott übergeben.

Wenig später kommen die Profis dann noch mit unterschiedlichen Kostümen auf das Trainingsgelände - typisch Karnevalsverein eben.

Stöger, der die Einheit mit einem Glas Gaffel-Kölsch verfolgt, sagt im "Interview" mit "FC-Champions-League-TV" (Zitat Klubhomepage): "Die Taktik eines Peter Stöger ist unübertroffen. Leider sind die Spieler nicht immer in der Lage, alles umzusetzen. Aber das ist das Los eines Peter Stöger."

So unwahrscheinlich ist das Szenario aber gar nicht - zumindest das internationale Geschäft scheint nach dem sensationellen Saisonstart möglich. Nach zehn Runden liegt Köln auf Rang sechs, auf den dritten Platz fehlen nur zwei Punkte.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare