Holt Dortmund den nächsten Star zurück?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Laut dem "Kicker" überlegen die Verantwortlichen von Borussia Dortmund mit Henrikh Mkhitaryan den nächsten ehemaligen BVB-Star in den Ruhrpott zurückzuholen.

Der Armenier, der 2016 um 42 Millionen Euro zu Manchester United gewechselt ist, kommt bei den "Red Devils" aktuell kaum zum Zug und schaffte es seit fast einem Monat nicht mehr in den Premier-League-Kader. Berater Mino Raiola soll bereits versucht haben, den technisch starken Mittelfeldspieler den beiden Mailänder Klubs anzubieten.

Mkhitaryan wäre nicht der erste Ex-Dortmunder, der nach einem unglücklichen Engagement bei einem Top-Klub den Weg zurück zu den Borussen wählt. Shinji Kagawa (ebenfalls Manchester United), Nuri Sahin (Real Madrid) oder Mario Götze (Bayern München) sind Beispiele für gelungene Reintegration in den Kader der "Schwarz-Gelben".

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Türen nach Joelinton-Leistung "wieder zugegangen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare