Bayern nur Remis, BVB und Leverkusen siegen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Bayern patzt in der 10. Runde der deutschen Bundesliga.

Gegen Hoffenheim kommen die Münchener nicht über ein 1:1 hinaus. Demirbay (16.) bringt die Gäste in Front, ein Zuber-Eigentor (34.) besiegelt den Endstand. David Alaba steht nicht in der Startelf und kommt erst in der 82. Minute ins Spiel.

Borussia Dortmund feiert beim HSV (Gregoritsch 90) ein 5:2-Schützenfest, Bayer Leverkusen (Baumgartlinger spielt durch, Dragovic ab 84., Özcan auf der Bank) besiegt Darmstadt mit 3:2.

RB Leipzig kann Tabellenführung übernehmen

Der VfL Wolfsburg gewinnt beim SC Freiburg dank eines Doppelpacks von Gomez (41., 53.) und eines Elfmeters von Rodriguez (85.) mit 3:0. Ingolstadt (Suttner 90, Hinterseer bis 45.) kassiert gegen Augsburg (Hinteregger 90, Teigl Bank) eine 0:2-Niederlage.

Aubameyang (4., 23.,, 27.) erzielt beim BVB-Erfolg einen lupenreinen Hattrick und legt nach Seitenwechsel noch einen vierten Treffer (48.) nach.

RB Leipzig liegt mit einem Spiel weniger nur drei Punkte hinter den Bayern, hat allerdings das weitaus schlechtere Torverhältnis. Sollten die "Bullen" am Sonntag (15:30 Uhr) jedoch einen Sieg mit über acht Toren Unterschied feiern, wäre die Truppe von Coach Ralph Hasenhüttl Tabellenführer.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare