Florian Grillitsch zurück im Kader von Bremen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Florian Grillitsch ist zurück!

Der ÖFB-Legionär steht beim Auswärtsspiel von Werder Bremen in der 22. Runde der deutschen Bundesliga in Wolfsburg erstmals nach drei Monaten wieder im Kader.

Der 21-jährige Mittelfeld-Akteur hatte vor der Winterpause mit muskulären Problemen zu kämpfen. Die Zwangspause verlängerte sich danach aufgrund einer Schulterverletzung.

Bereits in der vergangenen Woche stieg der Youngster wieder ins Mannschaftstraining ein, gegen Mainz kam er jedoch noch nicht zum Zug.

Nun scheinen die Probleme gänzlich ausgeräumt zu sein. Beim 2:1-Auswärtssieg in Wolfsburg wird er in der 74. Minute eingewechselt und feiert somit sein Comeback für die Bremer.

Oft wird man den ÖFB-Spieler ohnehin nicht mehr im grün-weißen Trikot sehen. Sein ablösefreier Wechsel im Sommer zu Liga-Konkurrent 1899 Hoffenheim ist schon länger unter Dach und Fach.


Kann Koller an Guido Burgstaller noch vorbei?

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB: LAOLA1-Legionärs-Check - 14. bis 20. Februar 2017

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare