Fix! Jadon Sancho bleibt bei Borussia Dortmund

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jadon Sancho bleibt Borussia Dortmund auch über diesen Sommer hinaus erhalten.

Dies bestätigt der Sportdirektor des deutschen Vizemeisters, Michael Zorc, zum Auftakt des Trainingslagers in Bad Ragaz: "Er wird nächste Saison bei uns spielen. Diese Entscheidung ist definitiv."

Der Vertrag mit dem 20-jährigen englischen Offensivspieler, der in der vergangenen Saison in 44 Pflichtspielen 20 Tore und 20 Torvorlagen für den BVB verbucht hatte, wurde bereits im letzten Sommer bis 2023 verlängert.

Zuletzt wurde Sancho immer wieder mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht. Allerdings sollen die "Red Devils", auch augrund der wegen Corona finanziell schwierigen Lage, nicht bereit gewesen sein, die Ablöseforderungen des BVB (120 Millionen Euro) zu bezahlen.

Kein nächster Dembele oder Aubameyang

Bedenken, dass der Bundesliga-Topscorer der vergangenen Saison mit dem Verbleib in Dortmund hadern könnte und dem Beispiel ehemaliger BVB-Profis wie Ousmane Dembele (Barcelona) und Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal) folgt und sich wegstreiken könnte, hegt Zorc nicht: "Diese Entscheidung wird vom Spieler und natürlich auch von seiner Agentur respektiert."

Der BVB testet in diesem Sommer auch gegen zwei österreichische Bundesligisten, nämlich am Mittwoch (17:00 Uhr) in und gegen Altach sowie am Sonntag (16:00) in Altach gegen die Wiener Austria. Beide Partien werden live auf ORF Sport + übertragen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

LASK komplettiert Trainerteam rund um Dominik Thalhammer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare