Bayern gegen Leverkusen trotz Überzahl nur 0:0

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München kommt im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen nicht über ein 0:0 hinaus.

Carlo Ancelotti rotiert im Hinblick auf das CL-Rückspiel gegen Real Madrid an fünf Positionen. Nach rund 30 Minuten zieht Bayern ein druckvolles Offensivspiel auf und lässt zahlreiche Großchancen aus.

Auch nachdem Tin Jedvaj nach einer Stunde Gelb-Rot sieht, schlägt sich Leverkusen wacker.

David Alaba spielt bei Bayern durch, der Vorsprung des Tabellenführers auf RB Leipzig beträgt noch acht Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fan von RB Leipzig stirbt bei Spiel an Herztod

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare