DFL schafft Montagsspiele ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) bestätigt, dass sich die Bundesliga-Klubs für eine Abschaffung der Montagsspiele ausgesprochen haben. Ab der Saison 2021/2022 soll darauf verzichtet werden.

"Stattdessen sind mit Blick auf die Starter in der Europa League pro Saison fünf weitere und damit insgesamt zehn Entlastungsspiele am Sonntag geplant", heißt es in einer Erklärung. Der bis 2021 gültige Fernsehvertrags enthält fünf Montagabend-Begegnungen pro Saison.

Gegen den Montags-Termin gab es immer wieder massive Fanproteste.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Medien: Altach zeigt Interesse an Lustenaus Ronivaldo

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare