Werder Bremen siegt dank Ösi-Assists

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SV Werder Bremen baut dank eines 3:1-Sieges im Montagsspiel des 26. Spieltags der deutschen Bundesliga gegen den 1. FC Köln Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen auf. Alle drei Treffer der Bremer werden von Österreichern vorbereitet.

Milos Veljkovic bringt die Gastgeber in der 33. Minute nach einem Eckball von Zlatko Junuzovic in Führung.

Yuya Osako gleicht nach der Pause aus (53.), doch der engagierte Milot Rashica markiert nur kurz darauf den Siegtreffer für die Bremer (58.). Florian Kainz legt den Treffer des Kosovaren auf.

Maximilian Eggestein trifft in der 90. Minute zum 3:1-Endstand, erneut assistiert Junuzovic mit einem gut getimten Lochpass.

Kainz wird bei Werder in der 83. Minute ausgewechselt, Zlatko Junuzovic spielt durch. Marco Friedl bleibt auf der Ersatzbank Zuseher.

Werder steht nun auf Platz 13, der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt zwar nur fünf Punkte, doch auf den ersten direkten Abstiegsplatz, den aktuell der HSV hält, haben die Bremer bereits 12 Punkte Vorsprung.

Der 1. FC Köln bleibt, einen Punkt hinter dem HSV, Tabellenletzter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Erste Liga: Wattens besiegt KSV in turbulentem Spiel

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare