Comeback von Martin Hinteregger rückt näher

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Comeback von Martin Hinteregger rückt immer näher.

Nach seiner Sprunggelenksverletzung steht der ÖFB-Teamspieler beim FC Augsburg wieder voll im Mannschaftstraining. Dass der Innenverteidiger am Samstag gegen den VfL Wolfsburg von Beginn an aufläuft, erscheint jedoch unwahrscheinlich.

"Es ist nicht so realistisch, dass er in der Anfangsformation steht", erklärt Trainer Manuel Baum, der aber noch die letzten Trainings-Eindrücke abwarten will:

"Ich finde es wichtig, dass man das nachhaltig betrachtet, wie er sich in seiner ersten Trainings-Woche präsentiert."

Hinteregger hat die letzten vier Bundesliga-Partien aufgrund seiner Blessur verpasst und stand auch Franco Foda bei dessen erstem Lehrgang als ÖFB-Teamchef nicht zur Verfügung.


Textquelle: © LAOLA1.at

FIFA-Weltrangliste: ÖFB-Team springt in die Top-30

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare