Mainz dreht Heimspiel gegen Stuttgart

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Auswärtsmisere des VfB Stuttgart (ein Punkt) geht am 19. Spieltag der Deutschen Bundesliga mit einer 2:3-Niederlage in Mainz weiter.

Die Gäste gehen in Führung, weil Hack (19.) im Chaos ins eigene Tor klärt. Serdars Kopfball-Ausgleich wird nach Videobeweis aberkannt, weil er sich zuvor den Ball mit der Hand mitnahm.

Muto (45+1, 54.,) und Holtmann (64.) drehen das Spiel trotzdem. Ron-Robert Zieler lässt dabei zwei Weitschüsse im Regen unglücklicherweise durchrutschen, klärt aber auch mehrmals im Eins gegen Eins.

Joker Ginczek (90+1) verkürzt nur noch.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Admira-Coach Baumeister und LASK-Coach Glasner im Clinch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare