Bremen fügt Hertha erste Heimpleite zu.

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Werder Bremen feiert in der 14. Runde mit dem 1:0 beim Dritten Hertha den ersten Auswärtssieg der Saison.

Pizarro (36.) vergibt die erste Chance auf die Führung, die dann ein Berliner serviert: Stark dribbelt am eigenen Sechzehner entlang, Kruse nimmt ihm die Kugel ab und trifft (41.).

Ibisevic trifft im Gegenzug die Stange.

Danach vergeben die Gäste zahlreiche Konterchancen, für die Hertha scheitern Kalou und Stocker.

Junuzovic wird nach einer Grippe erst spät eingewechselt (88.), Kainz ist Ersatz.

Die Hertha kassiert damit im siebenten Heimspiel der Saison den ersten Punktverlust, bleibt aber Dritter.

Bremen ist 13.


Textquelle: © LAOLA1.at

Wagenladung Bier und Weißwürste für Ingolstadt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare