Bayern Münchens B-Elf schlägt Eintracht Frankfurt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bayern München reicht am 32. Spieltag der deutschen Bundesliga eine B-Elf zu einem 4:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt.

Jupp Heynckes verändert sein Team im Duell mit seinem Nachfolger Niko Kovac im Vergleich zum Champions-League-Semifinale mit Real Madrid gleich auf acht Positionen.

In Minute 43 trifft der Regionalliga-Kapitän der Münchener, Niklas Dorsch, zur Führung ins leere Tor. Sandro Wagner erhöht gegen schwache Frankfurter im Minute 76 auf 2:0.

Sebastien Haller kann nochmal verkürzen (78.), ehe Rafinha nach einem Konter den alten Abstand wieder herstellt (87.) und der aufgerückte Niklas Süle in der Nachspielzeit den Schlusspunkt setzt.

David Alaba fehlt beim Meister weiter verletzt.

Die Frankfurter dürfen sich als nun Siebter (46 Punkte) nur mehr Außenseiterchancen ausrechnen, den Europacup über die Liga zu erreichen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien: Heiko Westermann beendet aktive Karriere

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare