FC Bayern enttäuscht gegen Hertha

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München muss sich auch im zweiten Saisonduell mit Hertha Berlin mit einem Remis begnügen und spielt zuhause nur 0:0 gegen die Hauptstädter.

Jupp Heynckes stellt die Bayern im Vergleich zum 5:0-Erfolg gegen Besiktas Istanbul unter der Woche zwar auf fünf Positionen um, der Rekordmeister präsentiert sich gegen eine gut gestaffelte Berliner Defensive aber lange ideenlos.

Ribery und Lewandowski vergeben im ersten Durchgang Halbchancen. In der zweiten Hälfte gehen den Bayern, bei denen David Alaba durchspielt, endgültig die Kräfte aus, die Hertha, mit Lazaro über 90 Minuten, ist mit Defensivaufgaben ausgelastet.

Bayern sammelt mit dem dritten Remis den 60. Punkt in dieser Saison, die Hertha ist mit 31 Zählern Elfter.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Harter Kern der Dortmund-Fans will Salzburg boykottieren

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare