Peter Stöger darf sich über Barca-Talent freuen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In Zeiten von Problem-Stars wie Pierre-Emerick Aubameyang zählt Borussia Dortmund auf talentierte Nachwuschskicker und steht vor der Verpflichtung des nächsten Jugendlichen.

Sergio Gomez, 17-jähriger Eigenbauspieler des FC Barcelona, wird laut "Marca" noch am Montag seinen Medizincheck im Ruhrpott absolvieren und soll dann um drei Millionen Euro nach Dortmund wechseln - eine Ausstiegsklausel im Vertrag des La-Masia-Absolventen macht das möglich.

Gomez ist am linken Flügel beheimatet und steuerte auf dieser Position sechs Scorerpunkte beim spanischen Finaleinzug bei der U17-Weltmeisterschaft im Herbst 2017 bei.

In Barcelonas Kampfmannschaft kam Gomez noch nicht zum Einsatz, auch in Dortmund wird der Außenbahnspieler bis Sommer in der U19 untergebracht sein.

Der BVB hatte bereits in der Vergangenheit mit Einkäufen von Teenagern für Aufsehen gesorgt. Christian Pulisic (mit 16 Jahren), Alexander Isak (mit 17 Jahren) und Jadon Sancho (mit 17 Jahren) kamen jeweils in ganz jungen Jahren zu den "Schwarz-Gelben" und sind aktuell bei Peter Stögers kriselnden Dortmundern mehr oder weniger gesetzt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Hoffenheims Florian Grillitsch nach Bayern-Pleite sauer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare