Arjen Robben verlängert Vertrag beim FC Bayern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Entscheidung ist gefallen!

Wie der FC Bayern München am Montag bekanntgibt, verlängert Arjen Robben seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister bis Sommer 2018.

Der niederländische Altmeister, mittlerweile schon 32 Jahre alt, überrascht aber mit der Vertragslänge.

Angeblich auf eigenen Wunsch des Dribbelkünstlers hat sein Arbeitspapier nur ein Jahr bis 2018 Gültigkeit, da der Offensivspieler den Rest seiner Karriere nur noch von Jahr zu Jahr überdenken will.

Darüber hinaus will er das Ausklingen seiner aktiven Laufbahn in China, USA oder seiner Heimat nicht ausschließen.

"Ich möchte so viele Titel wie möglich gewinnen"

Robben ist im August 2009 von Real Madrid zum FC Bayern gewechselt. Seitdem gilt der Offensivstar, der immer wieder von Verletzungen ausgebremst wurde, als Mann für die wichtigen Tore bei den Münchnern.

"Ich bin glücklich, dass ich ein weiteres Jahr beim FC Bayern spielen werde. Der Verein gehört zu den besten der Welt und München ist für mich und meine Familie zu einer zweiten Heimat geworden. Ich möchte weiter auf Top-Niveau spielen und so viele Titel wie möglich gewinnen", erklärte der 32-jährige Niederländer.

Robben hat mit den Bayern den Weltpokal, die Champions League und den europäischen Supercup sowie fünf deutsche Meistertitel und viermal den DFB-Pokal gewonnen.

Ein weiteres Jahr mit Robben und Ribery

Aus Sicht des FC Bayern gab es durchaus Überlegungen, ob man weiterhin auf Robben setzen will, schließlich wurde erst im vergangenen Jahr mit Kingsley Coman und Douglas Costa für die Zukunft vorgesorgt.

Im Endeffekt entschied man sich aber doch für eine weitere Zusammenarbeit mit dem verletzungsanfälligen Ausnahme-Spieler. Damit können die Münchner zumindest noch ein weiteres Jahr auf die erfolgreiche Flügelzange der letzten Jahre bauen.

Denn neben Robben hatte erst im November auch Franck Ribery seinen Vertrag bis 2018 verlängert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sündenbock? Sergio Ramos trotz Reals Serien-Ende stolz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare