Milan schießt die Bayern ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

"Abwehr-Chaos! Bayern kassiert China-Klatsche", schreibt die "Bild". Der deutsche Meister geht im Fernen Osten in einem Testspiel gegen den AC Milan sang- und klanglos mit 0:4 unter.

Neuzugang Franck Kessie bringt die "Rossoneri" in Führung (14.), danach schnürt der 19-jährige Eigenbauspieler Patrick Cutrone noch vor der Pause einen Doppelpack (25., 43.). Den Schlusspunkt setzt Hakan Calhanoglu, der von Leverkusen gekommen ist, in der 85. Minute.

David Alaba, am ersten Gegentreffer nicht unbeteiligt, spielt durch. Der Tiroler Marco Friedl wird bereits in der 30. Minute eingewechselt, weil sich Juan Bernat am Knöchel verletzt.



Textquelle: © LAOLA1.at

Neymar soll in Paris 30 Mio. Euro pro Jahr kassieren

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare