Das Alaba-Rätsel

Aufmacherbild
 

Rätsel um Alaba: Bayern-Star fällt länger aus

Aufmacherbild
 

"Hartes Match, aber wir haben unsere Chancen sehr gut genutzt. Großartiger Sieg des FC Bayern", verkündete David Alaba nach dem Sieg der Münchner über den FC Schalke 04.

Kein Wort von seiner Verletzung, die er sich nach einem Frustfoul von FCB-Leihgabe Pierre-Emile Hojbjerg kurz vor Schluss zuzog und seine Auswechslung erforderte. Das war am 21. November.

Am Tag darauf gab der Bundesliga-Tabellenführer Entwarnung: "Nur" eine Sprunggelenksverletzung habe sich der Allrounder zugezogen, die Pause würde lediglich ein paar Tage dauern.

"Wieder zurück am Ball", schrieb Alaba fünf Tage nach der Verletzung und absolvierte eine individuelle Trainingseinheit an der Säbener Straße. Sein Comeback schien nur eine Frage von Tagen. Doch nun die Wende: Hinrunden-Aus für den ÖFB-Star!

Alles anders als gedacht

"Wir müssen die Situation so annehmen, wie sie ist. Ich hoffe, dass nach der Winterpause alle wieder dabei sind, wenn die wichtige Phase der Saison kommt." Hat man beim FC Bayern die Sprunggelenksverletzung von Alaba unterschätzt? Verletzte sich der 23-Jährigen inzwischen erneut? Wie lange fällt er nun wirklich aus?

Fragen über Fragen - doch vorerst gibt es keine genauen Antworten. Klar ist nur, dass David Alaba 2015 kein Spiel mehr bestreiten wird und das Lazarett des FC Bayern weiterhin groß ist.

Neben Österreichs Fußballer des Jahres muss Trainer Pep Guardiola im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach (Samstag, ab 15:30 Uhr im LAOLA1-Ticker) auch auf Arjen Robben (Wadenverletzung), Douglas Costa (Muskelprobleme) sowie die schon länger verletzten Thiago Alcantara, Mario Götze und Juan Bernat verzichten.

Lichtblick Ribery

Einen Lichtblick gibt es trotz der angespannten Personalsituation: Franck Ribery, der seit März kein Spiel mehr bestritt, reist mit zur Fohlenelf. "Er hat in den letzten zwei Tagen sehr gut trainiert", erläuterte Guardiola.

Die Leidenszeit des Franzosen scheint beendet, ein Einsatz ist aber höchst unrealistisch, wie den Worten seines Trainers zu entnehmen ist: "Ich denke, er wird vor Weihnachten (aufs das Feld) zurückkehren."

Für David Alaba gilt das leider nicht.

LAOLA Meins

David Alaba

Verpasse nie wieder eine News ZU David Alaba!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare