Zweiter Saisonsieg für Hannover in Kiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hannover 96 kann am siebten Spieltag der 2. deutschen Bundesliga den erst zweiten Sieg anschreiben: Bei Holstein Kiel gewinnt der Bundesliga-Absteiger 2:1.

Marvin Ducksch (43.) und Cedric Teuchert (52.) bringen die Gäste entscheidend voran, sodass der vierte Saisontreffer von Jae-sung Lee nur mehr zum Anschluss für die Kieler reicht (63.). In der Nachspielzeit vergibt Salzburg-Leihgabe Darko Todovoric im Strafraum mit einem zentralen Schuss.

Kiel bleibt damit auch nach dem ersten Auftritt unter Interims-Trainer Ole Werner in der Krise und konnte in den letzten vier Spielen nur einen Punkt verbuchen. Hannover rückt mit acht Zählern leicht auf Rang elf nach vorn.

Der 1. FC Heidenheim bleibt dank eines 1:0-Heimsieges über den SV Darmstadt 98 an der Spitze dran und verkürzt den Rückstand auf Tabellenführer Stuttgart vor dem restlichen Programm des Wochenendes auf drei Punkte, ist jetzt Vierter.

Für den Sieg zeichnet sich Robert Leipertz verantwortlich, der nach 59 Minuten einen Außenrist-Schuss in die untere Ecke schiebt. Konstantin Kerschbaumer spielt bei Heidenheim durch.

Darmstadt rangiert mit sechs Punkten einen Zähler vor Kiel auf dem 15. Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ansu Fati: Top-Talent des FC Barcelona künftig Spanier

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare