VfB Stuttgart hat Aufstieg so gut wie sicher

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der VfB Stuttgart macht am 32. Spieltag der 2. deutschen Liga einen riesengroßen Schritt in Richtung Aufstieg.

Die Schwaben setzen sich mit 3:0 gegen Erzgebirge Aue durch. Terodde (14./Elfmeter, 70.) und Maxim (76.) erzielen die Tore des Tabellenführers, bei dem ÖFB-Legionär Florian Klein durchspielt.

Stuttgart liegt zwei Spiele vor Schluss sechs bzw. neun Punkte vor Eintracht Braunschweig auf Platz drei (Relegation) bzw. Union Berlin, die jedoch noch ein Spiel mehr zu absolvieren haben.

Arminia Bielefeld führt beim VfL Bochum dank eines Treffers von Staude (7.) lange, Gündüz (83.) besorgt aber den 1:1-Endstand. Damit liegt der Klub von Manuel Prietl (spielt durch) weiter auf Rang 17 und auf einem Abstiegsplatz.

Absteiger Karlsruher SC setzt sich bei Greuther Fürth (Derflinger bis 57.) mit 1:0 durch.

Textquelle: © LAOLA1.at

Larry Kayode über möglichen Transfer und Karriereziele

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare