VfB Stuttgart nach Kraftakt an der Spitze

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der VfB Stuttgart (Klein auf der Bank) erklimmt zum Abschluss des 29. Spieltags der 2. dt. Bundesliga die Tabellenspitze und kommt beim Vorletzten Arminia Bielefeld zu einem 3:2.

Hemlein (15.) bringt die Gastgeber gegen den Spielverlauf voran, aber der VfB schlägt mit zwei Traumtoren von Maxim (51.) und Terodde (54.) zurück.

In einer umkämpften Partie sorgt Yabo (73.), Winter-Leihgabe von RB Salzburg, mit einem Abstauber für den erneuten Ausgleich, aber Terodde schlägt ein zweites Mal zu (89.).

Der VfB Stuttgart hat nun einen Punkt auf Hannover 96 gut, auf Union Berlin und Eintracht Braunschweig sind es jeweils drei Zähler.

Arminia Bielefeld verpasst den Sprung aus der Abstiegszone, liegt als Vorletzter aber nur zwei Punkte hinter Erzgebirge Aue, Kaiserslautern, St. Pauli und Würzburg.



Textquelle: © LAOLA1.at

Florian Kainz nach Siegtreffer: "Einzigartiges Gefühl"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare