Ishak schießt Nürnberg zum Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 15. Runde der zweiten deutschen Bundesliga entführen GMargreitter und seine Nürnberger beim 3:2 drei Punkte aus Braunschweig.

Hanno Behrens (36.) bringt die Gäste aus Franken nach einem Eckball in Führung, doch nur zwei Minuten später gelingt Khelifi (38.), der beim Pass von Hochscheidt im Zentrum völlig allein gelassen wird, den Ausgleich.

Im zweiten Durchgang drehen die Niedersachsen durch einen sehenswerten Treffer von Abdullahi (64.) das Spiel. Aber auch Nürnberg schlägt schnell zurück. Ishak (68.) schleißt aus fünf Metern, nach feiner Vorarbeit von Tobias Werner zum erneuten Ausgleich ab. Der Schwede schnürt dann sein Doppelpack (83.) und erzielt mit einem feinen Kopfball das 3:2.

Nürnberg (26 Punkte) zieht damit an Union Berlin (26) vorbei und belegt nun den Relegationsplatz, während Braunschweig auf Platz elf abrutscht.

Regensburg mit Kantersieg

Der Aufsteiger und Tabellenführer Holstein Kiel kommt zu Hause nicht über ein 0:0 gegen den FC Ingolstadt hinaus, bleibt aber vorerst Tabellenführer.

Der Jahn aus Regensburg feiert dagegen einen 4:0-Heimsieg gegen den MSV Duisburg.

Bereits zur Pause steht es nach Treffern von Grüttner (8.), Nietfeld (27.) und Lais (39.) 3:0. In der zweiten Halbzeit schalten die Hausherren einen Gang zurück, erhöhen aber kurz vor Schluss durch einen Kopfball von Mees (87.) noch auf 4:0.

Textquelle: © LAOLA1.at

1. FC Köln: Wird Horst Heldt neuer Sportdirektor?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare