Dovedan verlängert in Heidenheim bis Sommer 2023

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für ÖFB-Legionär Nikola Dovedan liegt beim deutschen Zweitligisten 1. FC Heidenheim ein neuer Vertrag unter dem Christbaum.

Der 24-Jährige verlängert seinen noch bis Sommer 2021 laufenden Kontrakt vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Sommer 2023.

"Ich fühle mich beim FCH und auch in Heidenheim sehr wohl. Wir haben hier gemeinsam eine schwierige Saison gemeistert und sind nun auf einem guten und richtigen Weg, den ich mit der Mannschaft, den Fans und dem ganzen Verein noch lange mitgehen möchte", erklärt Dovedan.

Die Offensivkraft stand im Herbst in 17 von 18 Liga-Partien in der Startelf und sammelte zehn Scorerpunkte (je fünf Tore und Assists).

Großer Entwicklungsschritt

"Niko hat bei uns, gerade in der Endphase der vergangenen Saison, einen großen Schritt in seiner Entwicklung gemacht und verfügt über noch großes Potenzial. Er ist ein treffsicherer, temporeicher Offensivspieler, der unserem Team und unserem gesamten Spiel guttut – das zeigen seine Leistungen in dieser Saison auch wieder. Daher freuen wir uns sehr, dass wir Niko langfristig an den FCH binden konnten", meint mit Holger Sanwald der Vorstandsvorsitzende des FCH.

Dovedan überseidelte im Sommer 2017 aus Altach kommend nach Heidenheim.

Textquelle: © LAOLA1.at

Southampton: Hasenhüttl von Turnaround nicht überrascht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare