Ex-Salzburger verlässt RB Leipzig

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nils Quaschner verlässt RB Leipzig und wechselt in die zweite deutsche Bundesliga zu Arminia Bielefeld.

Dort unterschreibt der 23-jährige Offensivspieler einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2020.

Quaschner wechselte 2013 von Hansa Rostock nach Liefering, ein Jahr später folge der Aufstieg zu Red Bull Salzburg. Für die Mozartstädter absolvierte der Deutsche 15 Spiele und erzielte dabei zwei Tore und vier Assists. 2015 folgte der Wechsel nach Leipzig, von wo er in der vergangenen Saison an den VfL Bochum verliehen wurde.


VIDEO - Das Spiel ohne Abseits naht. Das sind die Mannschaften:

Textquelle: © LAOLA1.at

Termine für CL-Quali-Start von Red Bull Salzburg fix

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare