Aue zieht Fürth in den Tabellenkeller

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Abschluss der 27. Runde der zweiten deutschen Bundesliga fährt der FC Erzgebirge Aue beim 2:1 über Greuther Fürth wichtige Punkte im Abstiegskampf ein.

Aue hat die besseren Möglichkeiten in einer weitestgehend ausgeglichenen ersten Hälfte: Zunächst nimmt der eigentlich im Abseits stehende Köpke (34.) ein Geschenk von Gäste-Verteidiger Maloca an. Cacutalua (41.) behält im Durcheinander nach einem Corner die Übersicht und erhöht. Aue verpasst zwei hundertprozentige Chancen und kassiert durch einen Volley von Narey (86.) noch den Anschlusstreffer.

ÖFB-Legionär Lukas Gugganig, Stammkraft bei den Franken, spielt erneut durch.

Aus dem fünften Sieg im sechsten Spiel können die Auer auf dem Relegationsplatz (33 Punkte) massiv Hoffnung schöpfen. Man zieht mit dem heutigen Gegner Fürth (33) gleich, auch der Abstand auf die davor liegenden Teams ist in der ausgeglichenen Liga verschwindend gering.

Textquelle: © LAOLA1.at

BVB: Zweifel an Batshuayi - Argentinier soll Favorit sein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare