Abstiegs-Thriller: Braunschweiger Last-Minute-Sieg

Abstiegs-Thriller: Braunschweiger Last-Minute-Sieg Foto: © getty
 

Das Kellerduell in der 2. deutschen Bundesliga zwischen Eintracht Braunschweig und SV Sandhausen endet mit einem Last-Minute-Sieg der Hausherren.

Die Entscheidung fällt in der Nachspielzeit durch einen direkten Freistoß von Felix Kroos. Die Gäste, bei denen Gerhard Kleppinger weiter für den österreichischen Trainer Stefan Kulovits nach dessen Corona-Erkrankung einspringt, sind vor der Pause mit zwei Aluminium-Treffern im Pech.

Die Eintracht, bei der ÖFB-Legionär Dominik Wydra gesperrt fehlt, springt damit als neuer 15. (24 Punkte) aus der Abstiegszone, Sandhausen ist mit 21 Zählern Vorletzter.

Im zweiten Sonntagsspiel ringt Fortuna Düsseldorf den 1. FC Nürnberg mit 3:1 nieder. Hoffmann (48.) bringt die Hausherren per Kopf in Führung, Borkowski (62.) gleicht aus, nachdem er ÖFB-Legionär Danso aussteigen lässt. Sobottka (77.) schießt die Fortuna zum Sieg. Ein Eigentor von Sorg in der 95. Minute besorgt den Endstand.

Düsseldorf ist mit 39 Punkten Siebenter, Nürnberg belegt mit 27 Zählern Rang 14.

2. deutsche Bundesliga - Spielplan >>>

2. deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Kevin Danso (Düsseldorf) - 90 Minuten

Christoph Klarer (Düsseldorf) - auf der Bank

Georg Margreitter (Nürnberg) - 90 Minuten

Nikola Dovedan (Nürnberg) - in der 59. Minute ausgewechselt

Dominik Wydra (Braunschweig) - gesperrt

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..