Zulj schießt Bochum vorerst an die Spitze

Zulj schießt Bochum vorerst an die Spitze Foto: © getty
 

Der VfL Bochum übernimmt am 23. Spieltag der 2. deutschen Bundesliga zumindest vorerst die Tabellenführung. Die Truppe von Robert Zulj schlägt die Würzburger Kickers, bei denen Stefan Maierhofer einmal mehr nur auf der Bank sitzt, 3:0.

Zulj ist es auch, der sich für den Sieg mitverantwortlich zeichnet: Er profitiert in der 21. Minute von einer schlechten Klärung, reagiert schnell und netzt zum 1:0. Kurz vor der Pause hat er sogar die Chance zur Erhöhung, verpasst das Gehäuse mit einem Flachschuss aber um Millimeter.

Nach der Pause machen die Gastgeber dann alles klar: Blum (62.) und Holtmann (81.), der Würzburgs Keeper Bonmann ganz schlecht aussehen lässt, erhöhen. Zulj spielt bis zur 84. Minute.

Punktgleich Zweiter ist Holstein Kiel nach einem 1:0-Sieg über Erzgebirge Aue. Die Entscheidung fällt durch einen Elfmeter, Mühling (80.) trifft zum siebten Mal in dieser Saison vom Punkt. Philipp Zulechner sitzt bei den Verlierern auf der Bank.

Greuther Fürth fehlen als Drittem genau jene zwei Punkte, die beim 2:2 bei Hannover 96 liegen bleiben: Haraguchi (41.) und Doumbouya (70.) bringen H96 zweimal voran, Nielsen (68.) und Abiama (77.) gleichen jeweils aus.

Der HSV (42 Punkte) kann mit einem Derbysieg am Montag bei St. Pauli (20:30 Uhr) aber alle drei Teams wieder überholen.

2. deutsche Bundesliga - Spielplan >>>

2. deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..