Remis im Gipfel Köln gegen Hamburger SV

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Gipfeltreffen der 2. deutschen Bundesliga zwischen den beiden Aufstiegsfavoriten 1. FC Köln und Hamburger SV endet 1:1.

Lange Zeit deutet vieles auf einen vorentscheidenden Schritt der Hausherren in Richtung Bundesliga-Aufstieg hin.

Dominick Drexler bringt Köln in der 26. Minute nach einem Eckball aus kurzer Distanz in Führung. Die Hausherren, bei denen Florian Kainz durchspielt und mit Louis Schaub ein weiterer ÖFB-Legionär auf der Bank sitzt, verteidigen selbige bis kurz vor Schluss.

Nach einem Eckball bekommt Köln den Ball nicht weg, Joker Manuel Wintzheimer nützt die hektische Situation und erzielt in Minute 85 den Ausgleich.

Köln (59 Punkte) führt in der Tabelle somit weiter sieben Punkte vor dem HSV (52). Das drittplatzierte Union Berlin hält fünf Runden vor Schluss bei 49 Zählern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg: Marin Pongracic fällt erneut wochenlang aus

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare