Regensburg bleibt an der Spitze

Regensburg bleibt an der Spitze Foto: © getty
 

Jahn Regensburg bleibt weiterhin überraschend an der Spitze der 2. Deutschen Bundesliga.

Die Oberpfälzer müssen sich aber im Heimspiel gegen den Karlsruher SC nur mit einem 2:2 zufrieden geben, allerdings holen die Hausherren einen 0:2-Rückstand auf.

Wanitzek (14.) und Thiede (51.) bringen den KSC in die Spur, ein Doppelschlag von Albers (56./E) und Gimber (58.) innerhalb von nur drei Minuten bringt Regensburg aber zurück ins Spiel. Der Jahn bleibt aufgrund des Punktgewinns mit 18 Punkten auf Platz eins, obwohl Paderborn durch einen späten 3:2-Sieg in Düsseldorf bis auf einen Zähler herankommt (17) und Zweiter ist.

Michel (9.) bringt Paderborn in Führung, doch ein Doppelpack von Hennings (34., 58.) dreht die Partie auf den Kopf. Michel mit seinem zweiten Treffer sorgt für das 2:2 (61.), kurz vor Schluss ist es Platte (83.), der sogar noch den Auswärtssieg perfekt macht.

St. Pauli könnte Regensburg jedoch am Sonntag gegen Dynamo Dresden vom Platz an der Sonne verdrängen. Der KSC ist Neunter, Düsseldorf auf Platz 11.

Bei Holstein Kiel reicht es auch unter Interimscoach Dirk Bremser nicht zum Sieg, die Hausherren müssen sich Hansa Rostock im Ostsee-Duell mit 0:2 geschlagen geben. Ein Doppelpack von Verhoek (32., 35.) entscheidet die Partie. Nach der Länderspielpause steht das Trainerdebüt des bereits feststehenden Marcel Rapp bevor. Rostock springt auf Platz 13, Kiel ist 15.

2. Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Christoph Klarer (Fortuna Düsseldorf) - spielt durch, Gelb

Benedikt Pichler (Holstein Kiel) - in der 69. Minute eingewechselt

Christoph Kobald (Karlsruher SC) - spielt durch, Gelb

Markus Kuster (Karlsruher SC) - auf der Bank


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..