Bittere Pleite für Ingolstadt im Abstiegskampf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach dem Sieg zum Frühjahrs-Auftakt in Fürth setzt es für den FC Ingolstadt am 20. Spieltag der 2. deutschen Bundesliga einen Rückschlag.

Im direkten Duell gegen den Abstieg verlieren die "Schanzer" zuhause gegen den 1. FC Magdeburg mit 0:1.

Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte sorgen die Gäste neun Minuten vor Ende für die Entscheidung. Philip Türpitz vollendet eine Umschaltaktion der Magdeburger nach Zuspiel von Christian Beck (81.).

Thorsten Röcher wird in den Schlussminuten eingewechselt, Konstantin Kerschbaumer sitzt auf der Bank.

Parallel setzt sich der MSV Duisburg gegen Darmstadt mit 3:2 durch. In der Tabelle rutscht Ingolstadt damit wieder auf den letzten Platz ab, Magdeburg entkommt vorerst der Abstiegszone und ist auf Rang 15 zu finden, einen Punkt vor Duisburg.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski Weltcup: Kandahar-Abfahrt in Garmisch abgesagt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare