Schaub-Assist zu Modeste-Märchen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der 1. FC Köln schlägt den SV Sandhausen in der 23. Runde der zweiten deutschen Bundesliga mit 3:1.

Mitverantwortlich dafür ist ÖFB-Legionär Louis Schaub, der nach überstandener Verletzung eingewechselt wird und den Assist zum zwischenzeitlichen 2:1 liefert.

Spieler des Spiels ist jedoch ein anderer. Mit Anthony Modeste sorgt ausgerechnet der Köln-Rückkehrer fast im Alleingang für den 3:1-Sieg. Der 30-jährige Franzose wird in der 78. Minute eingewechselt, trifft fünf Minuten später, nach Schaub-Vorlage zum 2:1 und markiert in der fünften Minute der Nachspielzeit den 3:1-Endstand.

Davor lag Sandhausen durch ein Tor von Wooten (4.) bis zum Ausgleich von Drexler in der 50. Minute in Führung.

Köln hält damit nach 22 Spielen bei 42 Punkten und ist nur noch zwei Punkte vom Tabellenführer HSV entfernt, dieser kann am Sonntag gegen Regensburg jedoch wieder auf fünf Punkte wegziehen, hat dann aber ein Spiel mehr bestritten.

Röcher-Rot bei Ingolstadt-Niederlage

Parallel dazu muss sich der FC Ingolstadt dem FC St. Pauli auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Goldtorschütze für St. Pauli ist einmal mehr Alex Meier. Der Routinier trifft in der 54. Minute zum 1:0 und hält nun bei vier Treffern in vier Spielen. Bei Ingolstadt sieht Thorsten Röcher in der Nachspielzeit die Gelb-Rote-Karte.

Der SV Darmstadt schlägt Dynamo Dresden mit 2:0. Den Sieg für die "Lilien", die das erste Spiel ohne den entlassenen Trainer Dirk Schuster bestreiten, fixieren Kempe per Elfmeter (43.) und Dursun (85.).

Keine Probleme hat Holstein Kiel gegen den VfL Bochum. Kiel liegt nach Treffern von Mühling (30.), Serra (32., Elfmeter) und Okugawa (41.) bereits zur Pause mit 3:0 in Führung. Simon Zoller gelingt in der 77. Minute nur noch Ergebniskosmetik zugunsten der Bochumer.

Textquelle: © LAOLA1.at

Zuletzt vereinsloser Stefan Stangl wechselt zu Bratislava

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare