Zukunft von van Marwijk offen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bert van Marwijk hat seine persönliche Zukunft nach dem WM-Aus mit Australiens Nationalteam offen gelassen.

"Was meine persönliche Zukunft angeht, weiß ich nicht", sagte der 66-Jährige nach dem 0:2 gegen Peru. "Ich habe es geliebt, mit den australischen Spielern zu arbeiten. Aber ich bin auch glücklich, wieder frei zu sein."

Der Vertrag des Niederländers läuft nach dem Turnier in Russland aus. Van Marwijk wird nach der WM durch den Australier Graham Arnold als Teamchef der "Socceroos" ersetzt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Fußball-WM 2018: Australien nach Pleite gegen Peru out

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare