Serbien holt in Wales einen Punkt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In Österreichs WM-Quali-Gruppe D holt Serbien per 1:1 einen Punkt bei Wales.

Der EURO-Halbfinalist geht in Cardiff durch Bale nach einer halben Stunde in Führung, nach der Pause vergibt der Real-Superstar den Matchball und trifft die Stange.

Praktisch im Gegenzug trifft Mitrovic nach einer Hereingabe von rechts per Kopf via Innenstange zum Ausgleich (86.).

Damit ist Irland neuer Tabellenführer (10), dahinter rangieren Serbien (8), Wales (6), Österreich (4), Georgien (2) und Moldawien (1).

Wales hatte schon gegen Georgien zu Hause nur 1:1 gespielt.

Unterhaltsames Match

Das unterhaltsame Match in Cardiff bot den Zuschauern reichlich Chancen auf beiden Seiten, doch nur zwei landeten im Tor.

Nach einer knappen halben Stunde nahm Wales-Stürmer Hal Robson-Kanu am rechten Flügel dem serbischen Verteidiger Matija Nastasic den Ball ab und spielte zurück auf Bale, der von knapp außerhalb der Strafraumgrenze mit einem satten Schuss das 1:0 besorgte.

In der 85. Minute verhinderte dann die Stange einen Doppelpack des 100-Millionen-Mannes vom spanischen Rekordmeister aus Madrid. Im Gegenzug traf Mitrovic mit dem ersten Torschuss der Serben nach der Pause zum Endstand.


Highlights Österreich-Irland:



Italien - Deutschland am Dienstag, 20:45 Uhr live bei LAOLA1.tv


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare