Dänemark gegen Irland endet torlos

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das WM-Playoff-Duell Dänemark gegen Irland findet keinen Sieger und endet torlos.

Die Iren treten beim Auswärtsspiel erwartet defensiv auf und können Dänemarks Offensiv-Abteilung rund um Tottenham-Star Christian Eriksen über weiter Strecken mit ihrer Kampfkraft den Zahn ziehen. Das Heimteam wird nur gegen Ende etwas gefährlich.

Die Iren wagen sich nur selten nach vorne. Die beste Möglichkeit für die "Boys in Green" hat Rechtsverteidiger Christie in der 43. Minute.

Damit ist vor dem Rückspiel am Dienstag in Dublin weiter alles offen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Stefan Hierländer: Worauf Franco Foda allergisch reagiert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare