Island-Remis gegen Argentinien

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Island sorgt auch bei der WM-Premiere für eine faustdicke Überraschung. Der Underdog ringt Vizeweltmeister Argentinien mit Superstar Lionel Messi ein 1:1-Remis ab.

Sergio Agüero bringt die "Albiceleste" in der 19. Minute in Führung, ein Rojo-Schuss fällt vor seine Füße, er dreht sich einmal um die eigene Achse und verwandelt trocken. Doch nur vier Minuten später staubt Alfred Finnbogason zum Ausgleich ab.

In der zweiten Halbzeit hat Messi den Siegtreffer am Fuß, doch Island-Keeper Hannes Halldorsson kann den Elfmeter vom Barcelona-Star parieren.

Tabelle und Spielplan der Gruppe D >>>

WM-Videos >>>

WM-Tippspiel >>>

WM-Quiz >>>

Island unbeeindruckt

Argentiniens Trainer Jorge Sampaoli setzte, wie bereits am Vortag verkündet, auf eine 4-2-3-1-Formation und Aguero im Sturm vor Kapitän Messi, der von den Flügeln Angel Di Maria und Maximilano Meza unterstützt wurde.

Argentinien wurde allerdings in der Anfangsphase nur durch Standardsituationen gefährlich: Einen Messi-Freistoß scherzelte Nicolas Tagliafico mit dem Kopf knapp daneben (8.). Island zog vor dem Tor zwei kompakt stehende Defensivreihen auf - und profitierte von einem fatalen Fehlpass in Argentiniens Hintermannschaft: Birkir Bjarnason nützte die Großchance aber nicht (10.).

Die Führung der Albiceleste resultierte aus einer tollen Einzelleistung von Aguero, der Ragnar Sigurdsson stehen ließ und trocken aus der Drehung abschloss (19.). Der Auswahl des nach der Bevölkerung kleinsten Landes (332.000), das sich je für eine WM-Endrunde qualifiziert hat, zeigte sich aber keineswegs geschockt: Finnbogason staubte zum ersten WM-Tor in Islands Fußballgeschichte ab (23.). Willy Caballero, Argentiniens 35-jähriger WM-Debütant im Tor, hatte einen abgefälschten Querschläger von Gylfi Sigurdsson nach vorne abgewehrt.



Messi scheitert vom Punkt

Der Außenseiter zog seinen destruktiven Plan unbeirrt durch und überließ den Südamerikanern meist den Ball. Die Taktik ging auf. Die hochbegabte Offensive um Messi, Aguero und Di Maria sollte bis zuletzt kaum Lücken im dichten Abwehrblock finden.

Als in der 63. Minute aber Hordur Magnusson Aguero mit einer ungeschickten Attacke im Strafraum zu Fall brachte, schien das Spiel seine logische Wendung zu nehmen. Doch Messi scheiterte mit seinem schlecht geschossenen Elfmeter an Halldorsson (64.). Der Star vom FC Barcelona verschoss damit vier seiner letzten sieben Strafstöße für Argentinien und Barca.

Die 41.190 Zuschauer, darunter die argentinische Fußballlegende Diego Maradona, sahen in der Folge, wie die Südamerikaner ein handballartiges Belagerungsspiel aufzogen - und ein ums andere Mal am isländischen Bollwerk abprallten.

In der 76. Minute blieb zudem die Pfeife des polnischen Schiedsrichters Szymon Marciniak nach einer Attacke am eingewechselten Cristian Pavon stumm. Weil auch ein exzellenter Fernschuss von Messi knapp vorbeistrich (81.), blieb es beim sensationellen isländischen Punktgewinn im ersten WM-Spiel ihrer Fußball-Geschichte.

Die besten Bilder von WM-Tag 3:

Bild 1 von 56 | © getty

Kroatien - Nigeria 2:0

Bild 2 von 56 | © getty
Bild 3 von 56 | © getty
Bild 4 von 56 | © getty
Bild 5 von 56 | © getty
Bild 6 von 56 | © getty
Bild 7 von 56 | © getty
Bild 8 von 56 | © getty
Bild 9 von 56 | © getty
Bild 10 von 56 | © getty
Bild 11 von 56 | © getty
Bild 12 von 56 | © getty
Bild 13 von 56 | © getty
Bild 14 von 56 | © getty
Bild 15 von 56 | © getty
Bild 16 von 56 | © getty
Bild 17 von 56 | © getty

Gruppe C: Peru - Dänemark 0:1

Bild 18 von 56 | © getty
Bild 19 von 56 | © getty
Bild 20 von 56 | © getty
Bild 21 von 56 | © getty
Bild 22 von 56 | © getty
Bild 23 von 56 | © getty
Bild 24 von 56 | © getty
Bild 25 von 56 | © getty
Bild 26 von 56 | © getty
Bild 27 von 56 | © getty
Bild 28 von 56 | © getty
Bild 29 von 56 | © getty
Bild 30 von 56 | © getty
Bild 31 von 56 | © getty
Bild 32 von 56 | © getty

Gruppe D: Argentinien - Island 1:1

Bild 33 von 56 | © getty
Bild 34 von 56 | © getty
Bild 35 von 56 | © getty
Bild 36 von 56 | © getty
Bild 37 von 56 | © getty
Bild 38 von 56 | © getty
Bild 39 von 56 | © getty
Bild 40 von 56 | © getty
Bild 41 von 56 | © getty
Bild 42 von 56 | © getty
Bild 43 von 56 | © getty

Gruppe C: Frankreich - Australien 2:1

Bild 44 von 56 | © getty
Bild 45 von 56 | © getty
Bild 46 von 56 | © getty
Bild 47 von 56 | © getty
Bild 48 von 56 | © getty
Bild 49 von 56 | © getty
Bild 50 von 56 | © getty
Bild 51 von 56 | © getty
Bild 52 von 56 | © getty
Bild 53 von 56 | © getty
Bild 54 von 56 | © getty
Bild 55 von 56 | © getty
Bild 56 von 56 | © getty

Textquelle: © LAOLA1.at

FIFA WM - Spaniens Costa: "Hätten uns den Sieg verdient"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare