Schiri gesperrt! WM-Quali-Spiel wird wiederholt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Kurioser Zwischenfall in der WM-Qualifikation in der Afrika-Zone.

Das Spiel zwischen Südafrika und Senegal (Gruppe D) muss wiederholt werden. Die Partie am 12. November 2016 endete mit einem 2:1-Sieg Südafrikas. Schiedsrichter Joseph Lamptey aus Ghana, der Südafrika in der 43. Minute einen äußerst umstrittenen Handelfmeter zugesprochen hatte, ist inzwischen vom Obersten Sportgericht lebenslang gesperrt worden.

Die FIFA entschied deshalb, das Spiel im November 2017 erneut anzusetzen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid-Sportchef Bickel spricht über das Koller-Gerücht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare