Polen qualifiziert sich für WM

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Polen ist bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland dabei! Die Nawalka-Elf gewinnt das letzte Quali-Spiel gegen Montenegro mit 4:2 und schließt die Gruppe E mit 25 Punkten als Erster ab.

Maczynski bringt die Hausherren im Warschauer Nationalstadion schon nach sechs Minuten in Führung, Grosicki erhöht kurz danach auf 2:0 (15.). Nach dem Anschlusstreffer durch Mugusa (78.) gelingt Tomasevic sogar der Ausgleich (83.), doch Superstar Robert Lewandowski trifft zum 3:2 (85.) und ein Stojkovic-Eigentor sorgt für den Endstand (87.).

Auf Platz zwei landet Dänemark. Die Dänen müssen sich zum Abschluss gegen zehn Rumänen (Gelb-Rot: Ganea, 63.) mit einem 1:1 begnügen. Eriksen sorgt für die Führung (60./Elfmeter), doch Deac gelingt kurz vor Schluss der Ausgleich (88.). Die Hareide-Elf steht dennoch fix im Playoff, mit den 20 geholten Zählern ist sie definitiv unter den acht besten Gruppenzweiten dabei.

Kasachstan und Armenien trennen sich nach Toren von Turysbek (62.), bzw. Manchester-United-Star Mkhitaryan (26.) mit 1:1.

End-Tabelle: Polen (25), Dänemark (22), Montenegro (16), Rumänien (12), Armenien (6), Kasachstan (2).


Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger wünscht sich Harmonie

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare