Kult-Arzt Müller-Wohlfahrt hört beim DFB auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das deutsche Nationalteam bleibt nach dem enttäuschenden Aus in der Gruppenphase weiter im Umbruch.

Nach über 20 Jahren hört nun auch Kult-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt beim DFB auf. Der 75-Jährige erklärt: "Ich habe mich entschlossen, als Arzt der deutschen Nationalmannschaft zurückzutreten. Darüber habe ich Oliver Bierhoff und Jogi Löw heute informiert."

Sein größter Erfolg war der Welmeistertitel 2014. Müller-Wohlfahrt spricht von "23 fantastischen Jahren" im Kreise des DFB.

Nun zieht er aber einen Schlussstrich - allerdings nur beim Deutschen Fußball-Bund.

Beim FC Bayern wird er seine Tätigkeit als Leiter des Ärzeteams weiterhin ausführen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rummenigge kritisiert DFB-Krisenmanagement scharf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare