Neymars Schwester bei WM-Jubel verletzt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neymars Schwester Rafaella Da Silva Santos wird die WM 2018 wohl in schmerzlicher Erinnerung behalten.

Wie jetzt bekannt wird, hat sich die 22-Jährige bei Brasiliens 2:0-Sieg gegen Costa Rica am zweiten Gruppenspieltag verletzt. Sie feierte den Treffer ihres Bruders in der Nachspielzeit im Stadion offenbar so wild, dass sie sich nach einem Zusammenstoß mit einem Freund die Schulter auskugelte.

"Ich habe den Sieg so sehr gefeiert, dass ich mich sogar verletzt habe... hahaha", schreibt Raffaela auf Instagram zu einem Foto, das sie mit einer Armschlinge zeigt.

Trotz der Verletzung will sie Neymar weiter in Russland anfeuern. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich bereits am Montag (16:00 Uhr im LIVE-Ticker) im Achtelfinale gegen Mexiko.

Textquelle: © LAOLA1.at

Belgiens Batshuayi reagiert auf Mega-Fail beim Jubel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare